Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Leichte Sprache Erklärung zur Barrierefreiheit Icon: Stoppen der AnimationTitelbild-Animation stoppen
Gemeinde Denzlingen
Hauptstraße 110
D-79211 Denzlingen
Fon+49 (7666) 611-0
Mail
Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 08.00-12.00 Uhr
Donnerstag:15.00-18.00 Uhr
Bitte beachten Sie die neuen DURCHWAHLNUMMERN im Rathaus Denzlingen!
Behördengänge i. Rathaus während den üblichen Öffnungszeiten. Mehr Informationen unter "Aktuelles".

NABU gratuliert: Ehrenmitglied erhält die Staufermedaille Ministerpräsident Kretschmann ehrt Dr. Martin Neub für seinen herausragenden Einsatz im Naturschutz

16.05.2022
Stuttgart/Emmendingen – Große Taten verdienen höchste Anerkennung: Für sein langjähriges und außerordentliches Engagement für den Naturschutz wurde Dr. Martin Neub am 12. Mai 2022 in Emmendingen stellvertretend von Landrat Hanno Hurth mit der Staufermedaille ausgezeichnet.

Der NABU-Landesgeschäftsführer Uwe Prietzel dankte dem Geehrten anlässlich der feierlichen Übergabe für seinen unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz: „Martin Neub versteht es auf hervorragende Weise, Menschen für die Natur zu begeistern. Wie wichtig Initiativen sind, die Landesgrenzen überwinden und Brücken zwischen Menschen bauen – wie Martin Neub dies beim Aufbau der Naturschutzstation am Taubergießen in Kooperation mit der LPO gelungen ist – sieht man gerade aktuell.“ Der Biologe gründete zuletzt in einer ehemaligen Zollstation an der Rheinfähre bei Kappel-Grafenhausen das NABU-Naturschutzzentrum Taubergießen und trägt durch die enge Kooperation mit der französischen Partnerorganisation des NABU zu einem länderübergreifenden Austausch bei.

Hintergrund
Dr. Martin Neub, geboren 1949 in Denzlingen, ist seit Jahrzehnten Mitglied des NABU. Bereits in jungen Jahren war er aktiv als Jugendleiter in der damaligen DBV-Jugend in Stuttgart, der Jugendorganisation des Deutschen Bund für Vogelschutz (Vorgänger des heutigen NABU). Der Biologe war Initiator der Gründung einer DBV-Kreisgruppe im Landkreis Emmendingen und später Vorsitzender der heutigen NABU-Untergliederung. Außerdem ist er seit 2009 1. Vorsitzender des NABU-Bezirksverbandes Südbaden und gewählter Delegierter in der Bundesvertreterversammlung des NABU. Während seiner jahrzehntelangen Tätigkeit war Martin Neub Motor und Initiator vieler weiterer Naturschutzprojekte. Er steht darüber hinaus des Öfteren als kompetenter Interviewpartner für Presse, Funk und Fernsehen zur Verfügung und besitzt hervorragende Artenkenntnisse.

Staufermedaille
Die Staufermedaille ist eine persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg und seine Bevölkerung. Mit der Staufermedaille werden Verdienste geehrt, die über die eigentlichen beruflichen Pflichten hinaus im Rahmen eines ehrenamtlichen, gesellschaftlichen oder bürgerschaftlichen Engagements erworben und über viele Jahre hinweg erbracht worden sind.

Pressetext: NABU (Naturschutzbund Deutschland) Baden-Württemberg


Dr. Martin Neub (links) erhält die Staufermedaille. NABU-Landesgeschäftsführer Uwe Prietzel gratuliert - Foto: NABU/Bernd Uhlmann